1. Einsatzszenarien
    1.1 Punkt-zu-Punkt-Verbindungen
    1.2 Abgesetzte Knoten in einem bestehenden LAN
    1.3 Kopplung von LAN-Segmenten über ISDN
    1.4 LAN-Emulation über ISDN
    1.5 Kopplung ISDN-LAN und Standard-LAN
2. Restriktionen der leitungsvermittelnden ISDN-Struktur
3. Restriktionen der Protokolle in AppleTalk
    3.1 Schichten und Protokolle in AppleTalk
    3.2 LAP-Substitution mittels LAP Manager2
4. Der Abstract Personal Communications Manager
    4.1 Arbeitsweise des Abstract Personal Communications Manager
    4.2 Datentypen und Funktionen des APCM
      4.2.1 Datentypen des APCM
      4.2.2 Funktionen für das Verbindungsmanagement
      4.2.3 Funktionen für die Datenübertragung
      4.2.4 Lokale Funktionen für die Verwaltung von Verbindungen
    4.3 Verwendbarkeit als Basis für das ISDN-LAN
5. Die Verbindungssteuerung6 des APCMLAP
    5.1 Diverse Strategien zur Verbindungssteuerung
    5.2 Die retardierende objekt-orientierte Verbindungssteuerung
6. Naming und Adressierung in APCMLAP
    6.1 Der Name Server zum APCMLAP
    6.2 Dynamische Node-Adressierung über den Name Server
    6.3 Name Binding-Funktionen über den Name Server
    6.4 Behandlung von Interzonen-Protokollen
7. Implementierung des APCMLAP
    7.1 Struktur des ADEV APCMLAP
      7.1.1 Die 'adev'-Resource im ADEV APCMLAP
      7.1.2 Die 'atlk'-Resource im ADEV APCMLAP
      7.1.3 Weitere Resourcen des ADEV APCMLAP
    7.2 Funktionale Aufteilung des APCMLAP in Prozeduren
    7.3 Die Aufteilung in Units und das Binden der Moduln
    7.4 Konstanten, Datenstrukturen und globale Variablen
      7.4.1 Konstanten
      7.4.2 Datenstrukturen und Typen
      7.4.3 Globale Variablen
    7.5 Die Verbindungssteuerung über den APCM
      7.5.1 Die Initialisierung des APCM für den Verbindungsaufbau
      7.5.2 Die Notify-Prozedur
      7.5.3 Der Verbindungsaufbau über den APCM
        7.5.3.1 Der aktive Verbindungsaufbau
        7.5.3.2 Der passive Verbindungsaufbau
      7.5.4 Der Verbindungsabbau
        7.5.4.1 Der aktive Verbindungsabbau
        7.5.4.2 Der passive Verbindungsabbau
      7.5.5 Die Adressierung im APCMLAP
        7.5.5.1 Dynamische Node-Adressierung und Registrierung der Node ID
        7.5.5.2 Die Verbindungssteuerung des APCMLAP
        7.5.5.3 Die Suche nach der Rufnummer
        7.5.5.4 Zwischenspeichern der Rufnummer
    7.6 Die Paketübertragung im APCMLAP
      7.6.1 Die Initialisierung des APCM für die Paketübertragung
      7.6.2 Paketformate und Pakettypen
        7.6.2.1 Paketformat
        7.6.2.2 Pakettypen
      7.6.3 Senden eines Paketes mit TransmitFrame
        7.6.3.1 Paketübertragung
        7.6.3.2 Fehlerbehandlung beim Senden eines Paketes
      7.6.4 Empfangen eines Paketes mit ReceiveFrame
        7.6.4.1 Empfangen eines Paketes
        7.6.4.2 Fehlerbehandlung beim Empfangen eines Paketes
    7.7 Das Interface zum AppleTalk Protocol Stack19
      7.7.1 Installation des APCMLAP
      7.7.2 Deinstallation des APCMLAP
8. Schlußbemerkungen
9. Literatur